FAQ

frequently asked questions

Was ist/bedeutet FS*TRailissimo?

FS (für Fränkische Schweiz) und TR (für Trail Route oder auch TrailRunning) sind die Schlüssel*Kürzel im Begriff "FS*TRailissimo" ~ der "Superlativ "issimo" am Grundwort "Trail" soll auf die hohe Dichte an Trails -also Pfaden und naturnahen Wegen- hinweisen.

Soweit die allgemeine Wort-Definition -> die Marke "Trailissimo" steht darüberhinaus aber für ein umfassendes Konzept:

Unter dem Trailissimo-Dach ist ein zusammenhängendes, modular aufgebautes Wegenetz von genau definierten Trailstrecken angelegt, die alle -pro bezeichneter Trailrunde- einem konkreten Kriterien-Katalog genügen müssen, u.a. ...

  • Rundstrecken mit (mindestens) einem gleichen Start-/Zielort (mit Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und gewisser Infrastruktur)
  • hoher Trailanteil, touristisch wertvolle Strecken, Highlights und herausragende Aussichtspunkte am Weg
  • relative Nähe zu Ortschaften mit Gastronomie/Verkehrsanbindung (auch für sicheren vorzeitigen Tour-Abbruch)
  • weitestmögliche Vermeidung von -gefährlichen- Straßenquerungen
  • geringstmöglicher Anteil an festen Untergründen (insbesondere Asfalt)

Neben den Qualitäts- und Sicherheitsaspekten ist jede Trailrunde aber insbesondere auch als -sportliche- Herausforderung ambitionierter Wanderer, Hiker und Trailrunner gedacht. Das "Muggendorfer Gebürg" (alte Bezeichnung für die innere Fränkische Schweiz) ist als Juragebirge charakterisiert durch tief eingeschnittene Flußläufe mit steilen felsigen Flanken. Die Wege und Pfade vom Talgrund hinauf auf die Jurahochflächen sind ebenfalls steil, steiler am steilsten ... und die FS*TRailissimo Rundstrecken lassen kaum einen Anstieg aus (-> höhenmeter*optimiert;-) ~ egal ob Berglaufrunde mit nur 3 Km oder ULTRA-Runde mit 66 km!

Alle Trailrunden sind ideale anspruchsvolle Wettkampf-Strecken - im Zentrum der FS*TRailissimo Region im Wiesenttal befindet sich die Halbmarathon-Runde des Wiesenttal-Trails, der 1000 m Anstiege (und ebenso 1000 m Downhills) beinhaltet - und als erste Trailrunde permanent markiert und als Trailrun-Wettkampf "Neideck 1000" schnell berüchtigt wurde.

Neben i.d.R. jährlich durchgeführten Events wie dem Muggendorfer Gebirgslauf (Neideck 1000 , Jura.Ultra.Trail) sind alle Trailissmo-Runden in ein innovatives Sportevent-Portal eingebunden (SPOFERAN). Mittels der speziellen -kostenlosen- Race*App (alternativ STRAVA-Aufzeichnung) kann sich jede*r jederzeit einer eigenen, individuellen Challenge (vom Berglauf über SPEEDY-Strecken bis hin zu den Marathon- und ULTRA-Runden)  stellen - solo oder im Team, wann und wie oft es beliebt. Dynamische Ergebnislisten (inklusive jährlicher und ewiger BEST*OF Listen, Neideck 1000 Finisher, JUT TERMiNATOR 66), Urkundenausdruck, Prämienprogramm - alles 1:1 gleich für Wettkampf-Finisher wie auch für Individual-Finisher ("myrun"). FS*TRailissimo = ROUTES & RECORDS.

Ausführliche Informationen zu den Strecken (mit GPS-tracks, POI...), zur Region und Infrastruktur und viele interaktive Möglichkeiten (Kommentare, BLOG, Social Media) runden das Konzept FS*TRailissimo ab, so dass es -hoffentlich- nicht nur bei einem Besuch im Trailrunning Hotspot Wiesenttal bleibt.

Was ist/bedeutet "Gebürg"?

Gebürg entspricht dem -fränkisch gesprochenen- Gebirg´ -> gemeint waren (im 19.Jahrhundert und früher) "gebirgige" Regionen unbestimmten Ausmaßes um bestimmte Orte herum. Insbesondere die Bezeichnung "Muggendorfer Gebürg" ist fast synonym mit dem neuzeitlichen Begriff "Fränkische Schweiz", da genau hier am Ende des 18. / zu Beginn des 19.Jahrhunderts der Tourismus in der Region Einzug gehalten hat. Dies fand explizit in und um Muggendorf statt, wo die ersten Höhlen für den Tourismus entdeckt wurden - und mehr und mehr Besucher aus dem In- und Ausland angezogen wurden. Unter ihnen auch Schweizer bzw. Romantiker, die die Landschaftsszenerie mit der Schweiz in Bezug brachten, worauf erst der touristische Name "Fränkische Schweiz" entstanden ist.

Damals waren viele Berghänge durch Schafe beweidet, so dass die unbewaldeten "Gipfel" mit gut sichtbaren, dominanten Felsen tatsächlich einen viel alpineren Eindruck machten als heutzutage.

JUT*TERMiNATOR , Neideck 1000 , TR 66 ...

Hier kurze Erläuterungen zu einigen FS*TRailissimo Schlüsselbegriffen:

FS*TRailissimo = Franconian Swiss * Trail Routes (Trails, die bestimmten Q-Kriterien entsprechen - s.o.)

JUT = Jura.Ultra.Trail ... Strecken-Netz mit Trail-Runden von Halbmarathon bis Ultra und Wettkampf-Bezeichnung

TERMiNATOR 66 = one day Finisher der JUT*ULTRA-Runde (Trail.Route.66)

TR 66 = Trail.Route 66 (analog TR 42 , TR 33 ...)

Neideck 1000 = Name des Wettkampfs auf der Wiesenttaler Halbmarathon-Runde um die Ruine Neideck +1000 Höhenmeter (Wiesenttal-Trail)

Deine Frage(n)?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JUT Trails, Trails, Trails

in der zentralen Fränkischen Schweiz

im & um´s Wiesenttal * Trail.Run & Hike.Fun im Gebürg

Trailrunden von 6 bis 66 km für sportliches Hiking und Trailrunning

zwischen Ebermannstadt und Gößweinstein mit dem zentralen  Wiesenttal-Trail




facebook group >>Trailissimo