Gozwinsteig

Stempfermühle -> Burg

Stempfermühle valley -> Gößweinstein castle

0,69 km  +94 hm  (up Ø 13%  cat.4)


Charakter: mäßig steiler Pfad, in der Mitte "Felsensteig" mit Stufen

Wiesenttal*Tal (366 m NN) -> Gößweinstein Burghof (460 m NN)


Die Bergpassage "Gozwinsteig" verbindet man durch sagenhafte mittelalterliche Erzählungen eher mit dem Abstieg (zum Fluß) als mit dem Aufstieg - aus der Perspektive der Burgherren von "Gozwinstein", wie die allererste Burg an der Stelle nach dem Gründer Gozwin wohl genannt wurde. Verschwanden doch drei hübsche Nymphen aus der Quelle der Stempfermühle im hastigen Abstieg von der Burg nach einer (zu) langen nächtlichen Feier mit Tanz, um rechtzeitig vor dem Morgengrauen zurück in die Quelle zu gelangen... die Geschichte hat leider ein trauriges Ende, denken wir also lieber an den Aufstieg zur Burg des Gozwin, der mit Freude und positiven Emotionen verknüpft ist :-)


Kommentare: 0

Trails, Trails, Trails

in der zentralen Fränkischen Schweiz

im und rund um das Wanderzentrum Wiesenttal

Trailrunden von 6 bis 66 km für sportliche Hiker und Trailrunner

zwischen Ebermannstadt und Gößweinstein mit dem >> Wiesenttal-Trail  im Zentrum




facebook group >>Trailissimo